Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.
Weitere Informationen
Dachfonds Award 2018

Dachfonds von Raiffeisen Capital Management erreichen Top-Platzierungen

Platz 3 für Raiffeisenfonds-Ertrag und Raiffeisen-Portfolio-Solide

Der Raiffeisenfonds-Ertrag als auch der Raiffeisen-Portfolio-Solide erreichen in ihren jeweiligen Kategorien den hervorragenden 3. Platz:

Das GELD-Magazin bewertete rund 400 in Österreich zugelassene Dachfonds. Die Siegerermittlung erfolgte nach der Sharpe Ratio* (mit einem rechnerischen Zinssatz von 0,5 Prozent) in den Zeiträumen ein, drei und fünf Jahre – sofern in der jeweiligen Kategorie im entsprechenden Zeitraum zumindest sechs Dachfonds rangierten. Dabei galt auch heuer eine Mindestgrenze beim Fondsvolumen in der Höhe von 5 Millionen Euro.

Auch wenn die Wertentwicklungen der Vergangenheit keine Rückschlüsse auf die künftige Performance geben, so sind die Awards doch eine Bestätigung für die Fondsmanager, die es auch unter schwierigen Rahmenbedingungen schaffen, Mehrwert für die Anlegerinnen und Anleger zu generieren.

Der Raiffeisenfonds-Ertrag hält ein Volumen von knapp 820 Millionen Euro und ist für viele Anleger eine mögliche Kombination zwischen sicherheits- und ertragsorientiertem Anlegen. Der gemischte Dachfonds, der ausgewogen – ca. 50:50 – sowohl in Aktien- als auch in Anleihefonds investiert, hat allein in den letzten drei Jahren 270 Millionen Euro an Volumen zugelegt.
Der Raiffeisen-Portfolio-Solide basiert auf dem Konzept eines gemischten Dachfonds. Er zielt auf Kunden ab, die eine größere Summe veranlagen möchten. Zusätzlich zu dem Einmalinvestment können die Anleger monatlich ab 200 Euro in Fonds anlegen.

Da ein Fonds kein Sparbuch ist, unterliegt er allerdings nicht der Einlagensicherung. Vielmehr unterliegt er den Entwicklungen an den Kapitalmärkten, weshalb auch Kapitalverluste möglich sind. Die neutrale Aktienquote des Raiffeisen-Portfolio-Solide liegt bei 25 %, kann sich jedoch in einer Bandbreite von 0 bis 35 % bewegen. Der Raiffeisen-Portfolio-Solide kann somit seinen Aktienanteil komplett reduzieren und eignet sich daher eher für konservativere Investoren.

Veranlagungen in Fonds sind mit höheren Risiken verbunden, bis hin zu Kapitalverlusten.

Es ist die Anlagestrategie der Raiffeisen-Strategiefonds (Raiffeisenfonds-Sicherheit, Raiffeisenfonds-Ertrag, Raiffeisenfonds-Wachstum) und des Raiffeisen-Portfolio-Solide überwiegend in andere Investmentfonds anzulegen. Im Rahmen der Anlagestrategie der Raiffeisen-Strategiefondskann überwiegend (bezogen auf das damit verbundene Risiko) in Derivate investiert werden. Die Fondsbestimmungen der erwähnten Fonds wurden durch die FMA bewilligt. Die Fonds Raiffeisenfonds-Sicherheit, Raiffeisenfonds-Ertrag und Raiffeisenfonds-Wachstum können mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Schweiz, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan, Österreich, Belgien, Finnland, Niederlande, Schweden, Spanien. Der Raiffeisen-Portfolio-Solide kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapier/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Frankreich, Niederlande, Österreich, Italien, Großbritannien, Schweden, Schweiz, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Finnland, Deutschland.

 

Dies ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. Stand November 2018

* Die Sharpe Ratio stellt die Überschussrendite eines Fonds gegenüber einer sicheren (risikolosen) Geldmarktanlage unter Berücksichtigung der Volatilität des jeweiligen Fonds dar.

Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) bzw. im Fall des Vertriebs von Anteilen im Ausland unter www.rcm-international.com in englischer (gegebenenfalls in deutscher) Sprache bzw. in Ihrer Landessprache zur Verfügung.

Rechtliche Hinweise