Raiffeisen-Russland-Aktien (R)

Bericht des Fondsmanagements

Obwohl sich der Anstieg der Vormonate abschwächte, blieb die Grundstimmung am russischen Aktienmarkt positiv. Dazu trug bei, dass der Ölpreis deutlich auf über 40 USD anstieg. Schwächer entwickelte sich jedoch der Metallsektor, wo die zuvor stark gestiegenen Goldminen Gewinnmitnahmen verzeichneten. Negativ entwickelte sich auch Norilsk Nickel, weil ein Ölaustritt bei dem Unternehmen die Umwelt verseuchte. Im Fonds wurden – außer kleinen Gewinnmitnahmen bei Goldminen - keine wesentlichen Veränderungen vorgenommen. Im Fonds wird weiterhin die Fokussierung auf die defensiven Sektoren Telekom und Konsum sowie auf ausgewählte Minenwerte beibehalten. (23.06.2020)