Raiffeisen-US-Aktien (R)

Bericht des Fondsmanagements

Nach dem schon guten Vormonat konnte sich der Fonds auch im Juli absolut und relativ gut halten. Vermehrt greifen Investoren zu zyklischen und noch günstig bewerteten Titeln, da der Konjunkturpessimismus offensichtlich übertrieben war. Ein Boden in den Halbleiterpreisen und besser als erwartet ausgefallene Quartalszahlen der Unternehmen trugen zur positiven Stimmung bei. Nach schwachen Quartalszahlen wurde im Pharmawert Abbvie zugekauft. Ansonsten ist das Portfolio auf eine Verbesserung des Konjunkturbilds ausgerichtet. Der Investitionsgrad ist bei ca. 103 %. Die unterdurchschnittliche Stimmung der Investoren und die weitere Verbesserung der Unternehmensgewinne stimmen uns positiv. Wir setzen auf eine Konjunktur- und Kurserholung und investieren in günstig bewertete Unternehmen mit stabilen Bilanzen und langfristig orientierten, wachstumsträchtigen Geschäftsmodellen. (26.07.2019)