Raiffeisen-US-Aktien (R)

Bericht des Fondsmanagements

Der US-Aktienmarkt (S&P 500-Index) konnte im Dezember einen weiteren Anstieg verzeichnen und erneut einen Allzeithöchststand markieren. Unterstützung gab es durch positive Signale hinsichtlich einer Beilegung des Handelsstreits zwischen den USA und Chinas. Zudem scheint die Angst vor einer globalen Rezession weiter abgenommen zu haben. Im Fonds gab es keine nennenswerten Veränderungen. Der Investitionsgrad beträgt ca. 102%. Trotz der jüngsten positiven Signale in Bezug auf den Handelsstreit zwischen den USA und China sowie hinsichtlich abnehmender Rezessionsängste, sollte man die Gefahr von zwischenzeitlichen Gewinnmitnahmen an den Aktienmärkten nicht unterschätzen. Wir bevorzugen günstig bewertete Unternehmen mit stabilen Bilanzen und langfristig orientierten, wachstumsträchtigen Geschäftsmodellen. (18.12.2019)