Raiffeisenfonds-Ertrag (R)

Bericht des Fondsmanagements

Im Rahmen der mittelfristigen Portfolioausrichtun8g wurden Aktien weiter unterdurchschnittlich gewichtet und die defensivere Ausrichtung des Fonds beibehalten. Innerhalb der Aktien waren diesmal Europa und die Emerging-Markets gegenüber Nordamerika leicht bevorzugt. Sektoral gab es eine leichte Bevorzugung von Energiewerten gegenüber Versorgern. Euro-Staatsanleihen und High-Yield-Anleihen blieben hingegen unterdurchschnittlich gewichtet. Die Handelsstreitigkeiten und der „Brexit“ sind nach wie vor nicht gelöst, aber die Stimmung an den Aktienmärkten blieb freundlich. Unterstützung für die Märkte kommt weiter von einer marktfreundlichen US-Leitzinspolitik. Unternehmensanleihen profitierten ebenso von der Erholung wie auch deutsche Staatsanleihen, deren Renditen weiter fielen und somit Kursgewinne verzeichnen konnten. (22.03.2019)