Kernfonds - die beliebtesten Dachfonds

 

Die Raiffeisen-Kernfonds, die global in verschiedene Anlageklassen wie Aktien, Anleihen und Rohstoffe investieren, weisen unterschiedliche Ertrags-Risiko-Profile auf. Was bedeutet, dass jedem Investor auf Basis seiner Risikoneigung ein adäquater Investmentfonds zur Verfügung steht. Als Dachfonds investieren die Produkte überwiegend in so genannte Subfonds. Diese Veranlagungen charakterisieren sich durch eine breite Streuung, denn jeder Subfonds investiert seinerseits wieder in zahlreiche Einzeltitel. Der dadurch entstandene Streueffekt dient einer Erhöhung der potenziellen Ertragsperspektiven und kann bis zu einem gewissen Grad das Risiko vermindern.

 

Kleine feine Auswahl. Mit den Kernfonds werden vier verschiedene Risiko-Ertrags-Profile angesprochen.
Raiffeisenfonds-Konservativ Fondsdetails
Raiffeisenfonds-Sicherheit Fondsdetails
Raiffeisenfonds-Ertrag Fondsdetails
Raiffeisenfonds-Wachstum Fondsdetails

Für sicherheitsorientierte Anleger eignen sich eher der Raiffeisenfonds-Konservativ, der zur Gänze auf Aktieninvestments verzichtet, oder der Raiffeisenfonds-Sicherheit, der auch zu rund einem Viertel in Aktien investieren kann. Wer höhere Ertragschancen in seine Veranlagung integrieren möchte, für den eignen sich der Raiffeisenfonds-Ertrag  oder der Raiffeisenfonds-Wachstum. Beide sind altbekannte Fonds aus der Raiffeisenfonds-Familie. Der Raiffeisenfonds-Ertrag verfolgt ein moderates Kapitalwachstum und wird ab einer Behaltedauer von zumindest acht Jahren empfohlen. Der Raiffeisenfonds-Wachstum bietet eine weitere Option, um seine Ertragschancen zu optimieren. Er eignet sich für wachstumsorientierte Anleger, die eine langfristige Investmentlösung ab einem Zeithorizont von zumindest zehn Jahren suchen.

 

Weitere Informationen:
Broschüre Raiffeisen-Kernfonds (PDF)

 

 

Ausgezeichnet. Das GELD-Magazin verleiht den Österreichischen Dachfonds Awards.

 

Dachfonds Awards Gewinner 2016 Der Raiffeisenfonds-Wachstum hat in der Kategorie "Gemischte Dachfonds aktienorientiert konservativ" den 1. Platz erzielt (Bewertungszeitraum 1 Jahr).

 

Der Raiffeisenfonds-Wachstum investiert überwiegend (mind. 51 % des Fondsvermögens) in Aktien- und Anleihefonds sowie Geldmarktfonds, wobei der Fokus klar auf Aktienfonds liegt. Damit ist der Raiffeisenfonds-Wachstum der risikoreichste unter den Raiffeisen-Kernfonds und richtet sich speziell an Investoren, die von den Ertragschancen der globalen Aktienmärkte in hohem Maß profitieren möchten und sich der damit verbundenen höheren Risiken bewusst sind.

 

Die Verleihung der Österreichischen Dachfonds Awards hat bereits zum 15. Mal stattgefunden. Die Fonds der Raiffeisen KAG wurden auch in der Vergangenheit regelmäßig ausgezeichnet. Dachfonds haben sich seit dem Jahr 1998, als die ersten derartigen Produkte an den Start gingen, als wichtige Veranlagungsklasse etabliert. Mittlerweile werden Dachfonds sowohl von institutionellen als auch von Privatanlegern stark nachgefragt.

 

Hinweise:
Auch bei Einhaltung der empfohlenen Behaltedauer können Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden. Veranlagungen in Fonds sind dem Risiko von Wertschwankungen ausgesetzt. Wertentwicklungen der Vergangenheit lassen keine verlässlichen Rückschlüsse auf die zukünftige Entwicklung zu.
Im Rahmen der Anlagestrategie des Raiffeisenfonds- Sicherheit, Raiffeisenfonds-Ertrag, und Raiffeisenfonds- Wachstum kann in wesentlichem Umfang (bezogen auf das damit verbundene Risiko) in Derivate investiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des Raiffeisenfonds- Wachstum oder der verwendeten Managementtechniken weist dieser Fonds eine erhöhte Volatilität auf, d. h., die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Es ist die Anlagestrategie des Raiffeisenfonds-Sicherheit, des Raiffeisenfonds-Ertrag und des Raiffeisenfonds-Wachstum überwiegend in anderen Investmentfonds anzulegen. Die Fondsbestimmungen des Raiffeisenfonds-Sicherheit, des Raiffeisenfonds-Ertrag und des Raiffeisenfonds- Wachstum wurden durch die FMA bewilligt. Der Raiffeisenfonds-Sicherheit, der Raiffeisenfonds- Ertrag und der Raiffeisenfonds-Wachstum kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/ Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Schweiz, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan, Österreich, Belgien, Finnland, Niederlande, Schweden, Spanien.
Dies ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH. Stand: Jänner 2016
 

Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) bzw. im Fall des Vertriebs von Anteilen im Ausland unter www.rcm-international.com in englischer (gegebenenfalls in deutscher) Sprache bzw. in Ihrer Landessprache zur Verfügung.

 

Rechtliche Hinweise

 

Artikel drucken