Raiffeisen-GreenBonds-Fonds für institutionelle Anleger

Raiffeisen Capital Management (bzw. Raiffeisen Kapitalanlage GmbH) hat sich konsequent dem Auf- und Ausbau des "nachhaltigen Investierens" verschrieben. Mit der Lancierung eines Green Bonds-Fonds zeigt die Raiffeisen KAG einmal mehr Flagge beim Thema einer "werteorientierten Nachhaltigkeit" und macht klar, dass sie den Weg hin zur führenden Fondsgesellschaft bei nachhaltigen Investments, konsequent weiter gehen wird.

 

Green Bonds
Im Vordergrund steht nachhaltiges Investieren mit konkreter Wirkung im Bereich Klimaschutz.
Für institutionelle Anleger, die nachhaltiges Investieren mit klimarelevanter Zweckwidmung wünschen.
Markt für Green Bonds wächst rasant. Bedarf für "grüne" Projekte in Schwellenländern naturgemäß hoch.

 

Der Raiffeisen-GreenBonds, ein Renten-Themenfonds im Umweltbereich, richtet sich in erster Linie an institutionelle Anleger wie Vorsorgekassen und Vermögensverwalter. Der Fonds investiert in so genannte "Green Bonds", also Anleihen, mit denen ökologische Projekte mit Klimarelevanz finanziert werden. Dazu zählen beispielsweise Investitionen in den Bereichen erneuerbare Energien, Energieeffizienz, Schadstoffbekämpfung, nachhaltige Abfallwirtschaft, Wasserversorgung und nachhaltiges Bauen. Als Anlageuniversum dient der Green Bond Index von Bank of America Merrill Lynch (BAML) als Basis, ergänzt durch Green Bonds der Datenbank der Climate Bonds Initiative (CBI). Dabei wird die nachhaltige Qualität der Bonds laufend überprüft und der Markt auf Neuemissionen gescreent.


"Mit der steigenden Nachfrage an nachhaltigen Investments erhöhen sich auch die Ansprüche der Investoren an diese Produkte. Viele Anleger wünschen sich, dass sich die Nachhaltigkeit ihrer Veranlagung nicht bloß auf die Anwendung eines Filters von Ausschlusskriterien reduziert, sondern, dass das Investment selbst das Ziel verfolgt, nachhaltig zu wirken. Aus dieser Nachfrage heraus, haben wir den Raiffeisen-GreenBonds aufgelegt, der genau diese Qualität bietet und sich an die ‚Überzeugungstäter‘ unter den nachhaltigen Investoren richtet", so Wolfgang Pinner, Leiter der Abteilung Nachhaltige Investments bei der Raiffeisen KAG.

 

Zu den Eckdaten des Raiffeisen-GreenBonds

 

Die für globale Anleiheinvestments typischen Risiken gelten auch für diesen Fonds, beispielsweise erhöhte Kursschwankungen bis hin zu möglichen Kapitalverlusten.

Eine vergangene Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftigen Entwicklungen eines Fonds.

Dies ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH. Stand: Juni 2017

Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) bzw. im Fall des Vertriebs von Anteilen im Ausland unter www.rcm-international.com in englischer (gegebenenfalls in deutscher) Sprache bzw. in Ihrer Landessprache zur Verfügung.

 

Rechtliche Hinweise