Raiffeisen-Euro-ShortTerm-Rent (I)

Bericht des Fondsmanagements

Der abgelaufene Monat war geprägt von Renditeanstiegen bei Euro-Staatsanleihen, wobei die Zinsstrukturkurven steiler wurden. Unternehmensanleihen konnten sich dem Renditeanstieg weitgehend entziehen, die Risikoaufschläge reduzierten sich dementsprechend. Unternehmensanleihen bilden mit einem Anteil von 50 % unverändert den Kernbestandteil des Portfolios. Staatsanleihen (27 %) sowie Emissionen von Agenturen und Pfandbriefe (23 %) ergänzen das Portfolio. Die Duration des Portfolios liegt knapp über 1 Jahr. Das Durchschnittsrating von A+ unterstreicht die konservative Ausrichtung. Die Portfoliorendite liegt, wie in den letzten Monaten, knapp unter 0%. Das kurze Ende erscheint angesichts der EZB-Politik relativ gut abgesichert. Wir erwarten keine signifikante Veränderung der Notenbankpolitik in den nächsten 12 Monaten. (16.12.2019)