Raiffeisen-TopDividende-Aktien (R)

Bericht des Fondsmanagements

Im Berichtsmonat Dezember musste der Fonds einen leichten Wertverlust hinnehmen. Die neue Corona-Virusvariante Omikron führte zu einer erneuten Verunsicherung der Aktienmärkte, da sie deutlich ansteckender als die bestehenden Varianten sein dürfte. Auf Sektorenebene konnten die Branchen Grundstoffe, nicht-zyklischer Konsum und Versorger die besten Performancebeiträge erbringen, während Finanz-und Technologiewerte hinter der Marktentwicklung zurückblieben. In der Berichtsperiode blieb das Portfolio unverändert. Die verbesserte Ertragskraft vieler Unternehmen sollte eine gesunde Basis für Dividendenerhöhungen im kommenden Jahr legen. Moderat steigende langfristige Zinsen sollten sich insbesondere für den Finanzsektor positiv auswirken. (15.12.2021)