Raiffeisen-§ 14-Rent (R)

Bericht des Fondsmanagements

Nach der freundlichen Entwicklung im ersten Quartal gaben europäische Staatsanleihen im April etwas nach. Die jüngste konjunkturelle Abkühlung wurde zuletzt von den Marktteilnehmern unter dem Eindruck robuster, chinesischer Wirtschaftsdaten als nur von kurzfristiger Natur eingeschätzt. Entsprechend wurden Staatsanleihen in riskantere Anlageoptionen wie Aktien rotiert. In diesem Umfeld konnten sich die Unternehmensanleihen im Fonds klar besser als vergleichbare Staatstitel halten und so klar positiv zum Ergebnis beitragen. Uns erscheint die Bewertung des Anleihemarktes ambitioniert. Der Investitionsgrad des Portfolios wurde zuletzt etwas reduziert. (23.04.2019)