Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet.
Weitere Informationen
FNG-Siegel 2020

3 Sterne von FNG für Nachhaltigkeitsfonds

Das FNG-Siegel zählt zu den begehrtesten Labels unter den nachhaltig investierenden Investmenthäusern, da es einerseits auf hohen Qualitätsstandards aufsetzt und andererseits nachhaltige Publikumsfonds des gesamten deutschsprachigen Raums in die Bewertung mit einbezieht.

FNG bestätigt erneut Nachhaltigkeitsexpertise

Insgesamt wurde heuer die Höchstnote „3 Sterne“ an 37 Investmentfonds vergeben. 11 dieser Fonds werden von der Raiffeisen KAG gemanagt. Damit ist die Raiffeisen KAG die Fondsgesellschaft im deutschsprachigen Raum, die die meisten „3-Sterne“-Siegel hält. Mit „2 Sternen“ wurde der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-EmergingMarkets-Aktien bewertet.

3 Sterne Auszeichnungen

 

Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Mix:
Mit 1,7 Mrd. Euro größter Fonds

Der nach strengen ESG-Kriterien gemanagte Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Mix ist mit einem Fondsvolumen von 1,7 Mrd. Euro (per Ende Oktober 2019) der größte Nachhaltigkeitsfonds und zugleich auch der größte Publikumsfonds einer österreichischen Fondsgesellschaft. Der Fonds trägt zahlreiche angesehene Nachhaltigkeitslabels – darunter das 3-Sterne-FNG-Siegel – und wird regelmäßig für seine hohe Managementqualität ausgezeichnet.

Auch beim Fondssparen beliebtester Fonds: Rund 40.000 Anlegerinnen und Anleger zahlen regelmäßig – die Einzahlungssumme ist ab 50 Euro monatlich variabel – in den Fonds ein. Als gemischter Fonds veranlagt der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Mix sowohl in Aktien als auch in Anleihen, wobei die Aktienquote bei rund 50 % liegt und global breit diversifiziert – mit Schwerpunkt entwickelte Märkte – ist.


Breite Produktpalette:
Bereits 16 % nachhaltig gemanagt

Das Volumen nachhaltig gemanagter Assets von Raiffeisen Capital Management beträgt mit 6,1 Mrd. Euro bereits 16,3 % des Gesamtvolumens (37,4 Mrd. Euro, per Ende Oktober 2019) – Trend, stark steigend. Bei nachhaltigen Publikumsfonds ist das Unternehmen mittlerweile Marktführer in Österreich (Quelle: rfu – Friesenbichler Unternehmensberatung).

Schon jetzt ist es möglich mit Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds in sämtliche Assetklassen zu investieren und dabei ausreichend diversifiziert zu sein. Das Unternehmen bietet eine ganze Reihe an Publikumsfonds mit unterschiedlichen Risiko-Ertrags-Profilen an: mehrere Aktienfonds, zwei Mischfonds mit unterschiedlich hohen Aktienquoten und auch reine Anleihefonds. 2015 wurde der Raiffeisen-GreenBonds aufgelegt, der in Anleihen investiert, mit denen Klima- bzw. Umweltschutzprojekte finanziert werden.

SRI Awards 2019

SRI Award 2019:
Auch in Italien ausgezeichnet

Der „Salone dello SRI“ hat alle in Italien vertriebenen, nachhaltig gemanagten Fonds in fünf Kategorien unterteilt und analysiert. Nur die besten Fonds hinsichtlich Nachhaltigkeit und Performance wurden dabei ausgezeichnet.

 

Detaillierte Informationen zu den Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds:

Fonds für Private Anleger  Fonds für Institutionelle Anleger 

 

Weitere Beiträge:

newsflash (PDF): Raiffeisen-Nachhaltigkeitsfonds mit 3 Sternen ausgezeichnet
Unabhängige Gütesiegel bestätigen hohe Qualität
Raiffeisen VIPnachhaltig in der Vermögensverwaltung
Nachhaltigkeitstrend erreicht Schwellenländer
Erstmals erreicht österreichischer Nachhaltigkeitsfonds die 1-Milliarde-Euro-Marke

 

Marketingmitteilung der Raiffeisen KAG. 28.11.2019

Veranlagungen in Fonds sind mit höheren Risiken verbunden, bis hin zu Kapitalverlusten.

Der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Aktien, der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Momentum und der Raiffeisen-PAXetBONUM-Aktien weisen eine erhöhte Volatilität auf, d. h., die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können. Marktbedingte geringe oder sogar negative Renditen von Geldmarktinstrumenten und Anleihen können den Nettoinventarwert des Raiffeisen-Nachhaltigkeit-ShortTerm und des Raiffeisen-PAXetBONUM-Anleihen negativ beeinflussen bzw. nicht ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken. Im Rahmen der Anlagestrategie des Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Rent kann überwiegend (bezogen auf das damit verbundene Risiko) in Derivate investiert werden. Die Fondsbestimmungen des Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Rent und des Raiffeisen-PAXetBONUM-Anleihen wurden durch die FMA bewilligt. Der Raiffeisen-Nachhaltigkeit-Rent kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Österreich, Deutschland, Belgien, Finnland, Frankreich, Niederlande, Italien, Großbritannien, Schweden, Schweiz, Spanien, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Japan, Australien. Der Raiffeisen-PAXetBONUM-Anleihen kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Wertpapiere/Geldmarktinstrumente folgender Emittenten investieren: Österreich, Deutschland, Belgien, Finnland, Frankreich, Niederlande. Die Fondsbestimmungen des Klassik Nachhaltigkeit Mix wurden durch die FMA bewilligt. Der Fonds kann mehr als 35 % des Fondsvermögens in Schuldverschreibungen folgender Emittenten
investieren: Österreich, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Belgien, Finnland.

Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) bzw. im Fall des Vertriebs von Anteilen im Ausland unter www.rcm-international.com in englischer (gegebenenfalls in deutscher) Sprache bzw. in Ihrer Landessprache zur Verfügung.

Rechtliche Hinweise

Der Inhalt der Internetseite richtet sich ausschließlich an Personen, die in Österreich ansässig sind oder die die Internetseite in Österreich aufrufen.

Die auf dieser Internetseite erwähnten Investmentfonds wurden nicht nach den betreffenden Rechtsvorschriften in den USA registriert. Anteile der Investmentfonds sind somit weder für den Vertrieb in den USA noch für den Vertrieb an jegliche US-Staatsbürger (oder Personen, die dort ihren ständigen Aufenthalt haben) oder Personen- oder Kapitalgesellschaften, die nach den Gesetzen der USA gegründet wurden, bestimmt.