• Beste Lage im Teilmarkt Zentrum bietet erstklassige Nahversorgungsmöglichkeiten und hervorragende Anbindungen an den öffentlichen Nahverkehr

  • Geschäft und Wohnungen im Gebäude voll vermietet

  • Zertifizierung durch Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen geplant

Wien. Die Raiffeisen Immobilien KAG hat als Globalinvestor für einen institutionellen Fonds der Valida Pensionskasse und der Valida Vorsorgekasse ein Geschäfts- und Wohnhaus (Objekt „Grado“) in der Düsseldorfer City erworben. Anfang Juli fand das Closing dazu statt. Die Immobilie befindet sich in der Graf-Adolf-Straße direkt neben einem ebenfalls von der Raiffeisen Immobilien KAG gehaltenen Bürogebäude auf der prominenten Königsallee. Die Gesamtfläche umfasst rund 820m². Im Haus befindet sich ein Geschäftslokal (Bank) sowie fünf Wohnungen von bis zu 150m², die alle vermietet sind.

Die Graf-Adolf-Straße war im 20. Jahrhundert eine der besten Adressen der Stadt und wurde gegen Ende der Nullerjahre als Standort für Handel, Gastgewerbe und Kultur wiederbelebt. Das Haus Nr. 11, das jetzt von der Raiffeisen Immobilien KAG erworben wurde, zeichnet sich durch viele markante bauliche Details aus, wobei die Erker der Hauptfassade, die wohl markantesten unter ihnen sind. In unmittelbarer Nähe des Projekts „Grado“ befindet sich die Haupteinkaufsstraße Düsseldorfs, die Königsallee, wo sich Einzelhändler, Banken, Beratungsunternehmen, Hotels, Gastronomiebetriebe, aber auch Wohnhäuser aneinander reihen. Sowohl die Anbindung an den Individual- als auch an den öffentlichen Nahverkehr ist sehr gut.

Nachhaltigkeitszertifizierung durch DGNB

Um den Wert der Immobilien weiter zu heben, beabsichtigt die Raiffeisen Immobilien KAG, eine Zertifizierung des Objekts durch die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB).

Martin Sardelic, CEO der Valida Vorsorge Management, freut sich über das gelungene Closing: „Das Objekt in der besten Lage Düsseldorfs stellt eine weitere Aufwertung unseres Gesamtinvestments dar und dient der Diversifizierung unseres Portfolios.“

Auch Matthias Marhold, Geschäftsführer der Raiffeisen Immobilien KAG, ist vom Ankauf des Objekts überzeugt: „Uns ist der Erwerb einer sehr soliden Geschäfts- und Wohnimmobilie gelungen. Als nachhaltig ausgerichteter Immobilieninvestor, wird die Raiffeisen Immobilien KAG nun eine Zertifizierung des Objekts durch die DGNB vorantreiben und Adaptionen vornehmen, falls dies notwendig sein sollte.“

Nahezu das gesamte Bestandsportfolio der Raiffeisen Immobilien KAG ist ESG-zertifiziert und auch neue Ankäufe werden entsprechenden Bewertungen unterzogen.

Dieser Text richtet sich an Medienvertreter. Die darin enthaltenen Angaben dienen, trotz sorgfältiger Recherchen, lediglich der unverbindlichen Information, basieren auf dem Wissensstand der mit der Erstellung betrauten Personen zum Zeitpunkt der Ausarbeitung und können jederzeit von der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH ohne weitere Benachrichtigung geändert werden. Eine vergangene Wertentwicklung ist kein verlässlicher Indikator für die künftigen Entwicklungen eines Fonds. Die Inhalte dieser Unterlage stellen weder ein Angebot, eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung noch eine Anlageanalyse dar.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Die Raiffeisen Immobilien KAG ist eine 100%-Tochter der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. Die Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft ist die Asset Management-Gesellschaft der Raiffeisen Bankengruppe Österreich und eine der führenden heimischen Fondsgesellschaften. Aktuell (per Ende Juni 2022) hält sie Assets under Management in Höhe von 40,5 Mrd. Euro. Das Unternehmen ist in wichtigen europäischen Märkten vertreten und wird von Ratingagenturen und Wirtschaftsmedien immer wieder für die hohe Qualität der Fonds ausgezeichnet. Die Raiffeisen KAG ist Mitglied der Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative (www.raiffeisen-nachhaltigkeit.at). Mehr Informationen finden Sie unter www.rcm.at.

Die Valida Vorsorge Management ist das Kompetenzzentrum für betriebliche Vorsorge der Raiffeisen Bank International AG und UNIQA Insurance Group AG. Die Unternehmensgruppe ist in den Geschäftsfeldern Pensionskasse, Betriebliche Vorsorgekasse – Abfertigung Neu sowie Beratung für betriebliche Vorsorge tätig. Mit mehr als 2,7 Millionen Kunden in Österreich nimmt die Valida Gruppe eine führende Marktposition ein. Valida ist Mitglied der Raiffeisen Nachhaltigkeits-Initiative. Mehr Informationen finden Sie unter www.valida.at.