Raiffeisen-SmartEnergy-ESG-Aktien

Mit dem Raiffeisen-SmartEnergy-ESG-Aktien zur Energiewende beitragen

Erneuerbare Energien sind ein wichtiger Part, um den Klimawandel zu bremsen. Mit dem Raiffeisen-SmartEnergy-ESG-Aktien kann man an diesem Energieschub teilhaben.

Charakteristik der Fonds:

Überschwemmungen, Waldbrände, Massenmigration und die Zerstörung der Biodiversität sind nur einige Folgen für Mensch, Tier und Umwelt, wenn wir es nicht schaffen, die Erderwärmung bis ins Jahr 2100 auf unter 2 Grad Celsius zu halten. Der Kampf gegen die CO2- Emissionen – von denen zwei Drittel energiebedingt sind – erfordert eine zukunftsorientierte Energieerzeugung und -förderung, sowie ein verantwortungsvolles Energiemanagement. Die Emissionen sehr schnell nach unten zu bringen geht nur, wenn man die Energiewende konsequent vorantreibt. Das bedeutet, dass sehr viel mehr Geld in erneuerbare Energien fließen muss.

Interview mit dem Fondsmanager: "Wir sind schon sehr streng"

 

Der Raiffeisen-SmartEnergy-ESG-Aktien

Der Mitte April 2020 aufgelegte Raiffeisen-SmartEnergyESG-Aktien unterstützt diesen Gedanken durch gezielte Investments in die Themen erneuerbare Energie, Energiedistribution, Energieeffizienten, Energiemanagement, Energiespeicherung und Transport. Das Besondere: Die Investments erfolgen auf Basis nachhaltiger Kriterien!

Der Raiffeisen-SmartEnergy-ESG-Aktien folgt keiner Benchmark, sondern hält sich an die von Raiffeisen Capital Management selbst definierten Smart-Energy Nachhaltigkeitsstandards. Im Fokus steht die kohlestofffreie Wirtschaft („low carbon economy“) mit erneuerbarer und effizienterer Energie. Viele der entsprechenden Branchen aus den Bereichen Energie, Technologie, Industrie und Megatrends sind von Wachstumschancen geprägt, was die Aussicht auf attraktive Renditen erhöht. Dies betrifft beispielsweise Wasserstoff als alternativen Kraftstoff ebenso wie effizientere und kostengünstigere Batterien für Elektrofahrzeuge. Solar- und Windenergie werden mit dem zunehmenden Abbau von Kohlekraftwerken noch größere Bedeutung gewinnen. Auch Unternehmen, die „intelligente“ Energienetze betreiben oder mit entsprechender Software (Smart Metering) ausstatten, sind für das Fondsmanagement von großem Interesse.

ESG steht für Umwelt (Environment), Soziales (Social) und gute Unternehmensführung (Governance).

 

Eckdaten zum Raiffeisen-SmartEnergy-ESG-Aktien:
Für private Anleger Für institutionelle Anleger

 

Das Portfolio

Der Fonds ist global ausgerichtet und investiert in ein konzentriertes Portfolio von 50 Unternehmen, die zum einen den Transformationsprozess im Energiebereich ermöglichen (beziehungsweise davon profitieren) und zum anderen ein Raiffeisen-ESG-Rating von zumindest „50“ aufweisen. Der Höchstwert liegt bei „100“. Das bedeutet, dass neben den finanziellen Chancen auch ESG-Kennzahlen in der Bewertung berücksichtig werden. Diese Kennzahlen betreffen die CO2-Intensität (Scope 1 und 2), produzierte Treibhausgase, Energie- und Wasserverbrauch, produzierte Abfallmengen und den Einsatz von recyceltem Wasser. Die sorgfältige Titelauswahl bewirkt, dass Investments in den Raiffeisen SmartEnergy-ESG-Aktien im Vergleich zu konventionellen Energiefonds einen deutlich geringeren CO2-Fußabdruck hinterlassen und die investierten Unternehmen im Fonds weniger Wasser verbrauchen und geringere Abfallmengen verursachen.

Der Raiffeisen-SmartEnergy-ESG-Aktien unterscheidet sich von den klassischen Referenzwerten, die nur in die Versorger (also in Wind- und Solarkraft) investieren, denn er berücksichtigt ebenso Unternehmen aus dem Industrie und dem Technologiesektor. Im Industriesektor setzt der Fonds beispielsweise auf Unternehmen, die für effizientere Gebäude sorgen. Ca. 35 Prozent der Gebäude in der EU sind mehr als 50 Jahre alt und 75 Prozent der Gebäude gelten als energie-ineffizient – hier kann somit noch viel bewirkt werden. Der Technologiesektor liefert nicht nur Schlüsselkomponenten für den Bereich der erneuerbaren Energie, sondern auch für die E-Mobilität, einem aktuell stark wachsenden Bereich. Auch das Thema Wasserstoff wird immer spannender.

An dieser Stelle muss angemerkt werden, dass die erwähnten Branchen und Themen den Entwicklungen der Kapitalmärkte unterliegen und mit entsprechenden Risiken verbunden sind.

 

Entwicklung seit Auflage

Der Raiffeisen-SmartEnergy-ESG-Aktien startete im April 2020, keiner einfachen Zeit. Dass die Aktienmärkte während des Lockdowns größtenteils gestiegen sind, hat für eine gute Wertentwicklung seit Fondsstart gesorgt, wobei die Wertentwicklung der Vergangenheit keine Rückschlüsse auf die künftige Entwicklung zulässt. Die Befürchtung, dass die Regierungen ihr Engagement in diesem Bereich zurückfahren könnten, hat sich nicht bewahrheitet. Viele Regierungen halten an ihren Klimazielen weiterhin fest und auch die Europäische Kommission treibt den Green Deal weiter voran. Der Raiffeisen-SmartEnergy-ESG-Aktien hat sich dementsprechend entwickelt. Die starke Performance zeigt die Möglichkeiten des Produktes auf, allerdings müssen sich Anlegerinnen und Anleger jedoch bewusst sein, dass es trotz des langfristig hohen Wachstumspotenzials des Fonds auch starke Bewegungen in die andere Richtung geben kann und Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können.

 

Tipp: Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns!

 

Marketingmitteilung der Raiffeisen KAG. Stand: 09/2020.

Veranlagungen in Fonds sind mit höheren Risiken verbunden, bis hin zu Kapitalverlusten.

Der Fonds weist eine erhöhte Volatilität auf, d.h. die Anteilswerte sind auch innerhalb kurzer Zeiträume großen Schwankungen nach oben und nach unten ausgesetzt, wobei auch Kapitalverluste nicht ausgeschlossen werden können.

Die veröffentlichten Prospekte bzw. die Informationen für Anleger gemäß § 21 AIFMG sowie die Kundeninformationsdokumente (Wesentliche Anlegerinformationen) der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache (bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache) bzw. im Fall des Vertriebs von Anteilen im Ausland unter www.rcm-international.com in englischer (gegebenenfalls in deutscher) Sprache bzw. in Ihrer Landessprache zur Verfügung.

Rechtliche Hinweise

Hinweis

Der Inhalt der Internetseite richtet sich ausschließlich an Personen, die in Österreich ansässig sind oder die die Internetseite in Österreich aufrufen.

Die auf dieser Internetseite erwähnten Investmentfonds wurden nicht nach den betreffenden Rechtsvorschriften in den USA registriert. Anteile der Investmentfonds sind somit weder für den Vertrieb in den USA noch für den Vertrieb an jegliche US-Staatsbürger (oder Personen, die dort ihren ständigen Aufenthalt haben) oder Personen- oder Kapitalgesellschaften, die nach den Gesetzen der USA gegründet wurden, bestimmt.

Yes, I reside in Österreich or am currently in Österreich and accessing the web page in Österreich. No, I do not reside in Österreich, am not currently in Österreich, and am not accessing the web page in Österreich.
Zum Login