Unternehmen

Wien

 

Raiffeisen Capital Management ist die Dachmarke der Unternehmen Raiffeisen Kapitalanlage GmbH, Raiffeisen Immobilien Kapitalanlage GmbH und Raiffeisen Salzburg Invest GmbH.

Die Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft (KAG) ist die größte Asset-Management-Gesellschaft der Raiffeisen Bankengruppe Österreich und mit einem verwalteten Fondsvolumen von rund 38,1 Milliarden Euro (Ende September 2020) und einem Marktanteil von 19,5 % eine der führenden heimischen Fondsgesellschaften.

Komponenten, die diese Stellung ermöglichen, sind unter anderem die klare Konzentration auf Kernkompetenzen, hervorragende Leistungen des Fondsmanagements, das Bekenntnis zu hoher Qualität, Vertriebsstärke, exzellentes Kundenservice sowie die Zusammenarbeit mit hochqualifizierten Partnerunternehmen.

Raiffeisen Capital Management ist in wichtigen europäischen Märkten vertreten und wird von Ratingagenturen und Wirtschaftsmedien immer wieder für die hohe Qualität der Produkte und des Services ausgezeichnet.


Fokus auf Nachhaltigkeit
Die strategische Positionierung von Raiffeisen Capital Management zum Thema Nachhaltigkeit schreitet zügig voran. Nachhaltiges Investieren wird noch stärker in alle Investmentprozesse integriert – mit dem mittelfristigen Ziel, die gesamte Fondspalette nach ESG-Kriterien zu managen. Das integrative Nachhaltigkeitskonzept des Unternehmens geht dabei weit über einfache Negativkriterien hinaus und basiert auf den drei Ebenen der ESG-Integration „Vermeiden“, „Unterstützen“ sowie „Einflussnahme“. Das Zusammenwirken möglichst aller drei Elemente ist Voraussetzung für ein verantwortungsvolles Management von nachhaltigen Fonds. Selbstverständlich fließen auch die finanzielle Bewertung und das Potenzial des Titels in die Investmententscheidung mit ein.

Raiffeisen Capital Management ist mittlerweile die Nummer 1 bei nachhaltigen Publikumsfonds in Österreich (die Erhebung erfolgt jährlich im Februar von der rfu – Mag. Reinhard Friesenbichler Unternehmensberatung. Stand 12/2019) und bietet vermögenden Privatkunden auch eine nachhaltige Vermögensverwaltung an.


Institutionelles Geschäft
Mehr als die Hälfte des Volumens von Raiffeisen Capital Management wird in Fonds gemanagt, die speziell für institutionelle Investoren aufgelegt wurden. Die Betreuung dieser anspruchsvollen Kunden hat einen hohen Stellenwert und wird individuell durch das Client-Service-Management wahrgenommen.

 


 

MEHR ÜBER UNS
Geschäftsführung 
Presse 
rcm.at/nachhaltigkeit 
investment-zukunft

 


 

DAS UNTERNEHMEN

 

Konzernstruktur

 

Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H.
Gründung: 1985
Geschäftsfeld: Auflage und Verwaltung von Wertpapierfonds
Geschäftsführung: Mag. Rainer Schnabl, Mag. (FH) Dieter Aigner, Ing. Michal Kustra
Gesellschafterin: RBI Beteiligungs GmbH (100 %)
Tochtergesellschaften: Raiffeisen Immobilien Kapitalanlage-Gesellschaft m. b. H. (100 %)
Raiffeisen Salzburg Invest GmbH (100 %)

 

Raiffeisen Immobilien Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H.
Gründung: 2003
Geschäftsfeld: Auflage und Verwaltung von Immobilienfonds
Geschäftsführer: Mag. Günther Burtscher, Mag. (FH) Matthias Marhold, MMag. Dr. Hubert Vögel

Die Raiffeisen Immobilien Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H. wurde nach In-Kraft-Treten des Immobilieninvestmentfondsgesetzes im Herbst 2003 gegründet und ist eine 100%-ige Tochter der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H.

 

Raiffeisen Salzburg Invest GmbH
Die Raiffeisen Salzburg Invest GmbH ist eine 100%-ige Tochter der Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft m.b.H.

 

Marketingmitteilung der Raiffeisen KAG. 07/2020